• https://www.paierl.at/data/image/thumpnail/image.php?image=29/thermenhof_paierl_badwaltersdorf_teaser_62_0.jpg

Transpersonale Klangtherapie nach Dr. med. Wolfgang Koelbl®

Die transpersonale Klangtherapie nach Dr. med. Wolfgang Koelbl® ist eine ganzheitlich entwickelte Methode für energetisches Heilen. Dabei werden tibetische Klangschalen und Kristall-Klangschalen sowie Gongs, shamanische Trommeln, Ocean Drums und Rainsticks verwendet. Auf einer speziellen Klangliege mit 72 auf Cis gestimmten Saiten, werden die obertonreichen Schwingungen direkt auf den Körper übertragen. Die angenehmen Klänge setzen den gesamten Organismus in harmonische Eigenschwingung wodurch dieser zunehmend entspannt. Nach und nach lauscht der gesamte Körper den Ton-Schwingungen, sodass diese bis tief ins Unterbewusstsein dringen. Auf diese Weise können sowohl physische als auch psychische Blockaden und Verhärtungen sanft gelöst werden. Der gesamte Körper ist von Harmonie erfüllt und der Patient fühlt sich ruhig und entspannt.

Ablauf: Transpersonale Klangtherapie in Bad Waltersdorf

Im Vorgespräch mit unserer Klangtherapeutin Andrea Huber werden Ihre persönlichen Anliegen, Wünsche und Hintergründe gemeinsam beleuchtet. Das bildet den Fokus für die Klangschalentherapie, die ganz speziell auf Sie abgestimmt wird. Während der Behandlung wird das Tragen eines Jogginganzugs oder ähnlich bequemer Kleidung empfohlen. Die transpersonale Klangtherapie wird von der ausgebildeten, ruhigen Stimme unserer Klangtherapeutin begleitet, was die Wirksamkeit zusätzlich unterstützt.

In dem anschließenden Nachgespräch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Eindrücke zu erläutern.

Alle Infos zur transpersonalen Klangtherapie im Wellness- & Ayurveda-Hotel Paierl sehen Sie hier:

Dauer: 90 Min. € 135,-
Diese Behandlungen sind nur gegen terminliche Absprache an der Therapierezeption möglich, wenn mind. 3 Behandlungen an einem Tag sind.
Tel.: 03333/2801-563 oder per Mail: energiequelle@paierl.at

Gründe für eine transpersonale Klangtherapie

Eine transpersonale Klangtherapie ist besonders im psychosomatischen Bereich wirksam. Die Gründe für eine Behandlung können ganz unterschiedlich sein: der Schritt, eine Veränderung zu wagen sowie ein berufliches oder privates Ziel. Zudem hilft die Heilmethode der Energiemedizin dabei, alte Emotionen oder Schicksalsschläge zu überwinden oder emotionale und mentale Hintergründe für eine Erkrankung aufzuspüren. So kommt die Behandlung meist zum Lösen von Blockaden auf körperlicher und seelisch-geistlicher Ebene zum Einsatz. Gerade Menschen mit starken Ängsten, Burnout-Symptomen, Schlafstörungen oder Anzeichen von depressivem Verhalten lassen sich häufig mit transpersonaler Klangtherapie behandeln.

Der Lebensweg unserer Klangtherapeutin: Andrea Huber

Bevor Sie ihr Diplom als „Transpersonale Klangtherapeutin“ am Heliankar Institut bei Dr. med. Wolfgang Koelbl in Graz (Österreich) erhielt, waren es internationale Bühnen, auf denen die Sopranistin Andrea Huber „Wellen erzeugte“. Ihre Engagements führten sie nach Deutschland (Leipzig, Wiesbaden, Krefeld, Dortmund, München), Österreich (Wien & Graz), in die Schweiz (Bern & St. Gallen), Dublin (IE) und San Diego (USA) sowie ins Fernsehen mit Hauptrollen in Opern, Operetten und Musicals. Ihren BFA (Bachelor of Fine Arts) schloss sie im Musiktheater an der Illinois Wesleyan University ab; ihr Graduate Vocal Performance an der Manhattan School of Music, NYC. Andrea Huber war 14 Jahre lang für das American Institute of Musical Studies (AIMS, Graz) tätig und unterrichtete Gesang, Performance und Audition-Training, davon vier Jahre als künstlerische Leiterin. Jahrzehnte des Musizierens hinterließen ihre Spuren, und Musik drang bis in ihr Innerstes vor, wurden Teil ihrer DNS. Ihre Stimme ist nun nur eines der Instrumente, die bei Klangtherapiesitzungen, neben einem speziell angefertigten Klangbett, tibetischen Klangschalen, Kristallschalen, Gongs und anderen Schlaginstrumenten zum Einsatz kommen. Andrea Huber unterrichtet weiterhin Sängerinnen und Sänger und berät Menschen aus Politik und Wirtschaft bei englischsprachigen Präsentationen. Sie lebt in Graz, Österreich.


+43(0)3333/2801